Ladoux

Ladoux

Das Testgelände Ladoux befindet sich im Technologiezentrum von Michelin, 10 km nördlich der Michelin-Konzernzentrale in Clermont-Ferrand (im Zentrum Frankreichs).


Das Testgelände von Ladoux befindet sich im Technologiezentrum von Michelin, 10 km nördlich der Michelin-Konzernzentrale in Clermont-Ferrand (im Zentrum Frankreichs)

450 Hektar Testgelände

20 Teststrecken mit einer Gesamtlänge von 45km, auf denen Tests in den Bereichen Trockenhandling, Nasshandling, Geräusch, Komfort sowie Fahrverhalten durgeführt werden können.

Wir bieten logistische Unterstützung : Ladestelle für Elektrofahrzeuge, Waschanlage, Entladerampe für Fahrzeuge, gesicherte Gebäude,…

 

NEU : Ladoux ist mit einem Hochleistungsladegerät für Elektrofahrzeuge ausgestattet. 

  • Modulierbare Systeme, Lademöglichkeiten von 175kW bis zu 350 kW
  • In Zukunft weitere Lademöglichkeiten vorgesehen
  • Geeignet für alle bisherigen und zukünftigen Elektrofahrzeuge
  • günstig gelegen: in der Nähe von Paddocks und Nass- und Trockenhandlingstrecken
20190722 Station électrique Ladoux ©FL D3 WA (11)

Berechnen Sie Ihre Route

Teststrecken Ladoux, Frankreich

Hochgeschwindigkeitsstrecke

Hoch- Geschwindigkeit

  • Länge: 7800 m
  • Breite: 8 - 11,5 m
  • Geneigte Kurven (neutrale Geschwindigkeit 100 km/h)
  • Gerade: 1.500 m
  • Standard-Autobahnbelag
  • Geschwindigkeitbegrenzung bis zum 250 km pro Stunde (oder mehr bezüglich der Bedingungen)

Handlingkurs, trocken

Handling- Kurs, trocken

  • Länge: 2770 m
  • Breite: 8 m
  • Verschiedene Kurven mit Radien von 30 bis 240 m
  • Standard-Straßenbelag

Fahrdynamikfläche, trocken

Fahrdynamik- Fläche, trocken

  • Länge: 600 m
  • Breite: 25 m
  • Neigung 0,5 % bis 2 %
  • Anlaufstrecke, Höchstgeschwindigkeit = 200 km/
  • Standard-Autobahnbelag

Handlingkurs, nass

Handling- Kurs, nass

  • Gesamtlänge: 4.100 m
  • Breite: 7 - 9 m
  • Verschiedene Streckenführungen möglich: langsam (innen), schnell (außen)
  • Automatische Bewässerung
  • Wasserhöhe 1 mm
  • Variable Wasserhöhen (0,5 bis 8 mm)
  • Verschiedene Kurven mit Radien von 20 bis 100 m
  • Fahrbahnbelag mit Haftung nach europäischem Straßenstandard
  • Innenring mit Kurvenkombinationen von 20 bis 100 m
  • Gleichgewichtsspur mit drei symmetrischen Rechts- / Linkskurvenpaaren (90 m, 80 m, 70 m)

Fahrdynamikplateau, nass

Fahrdynamik- Plateau, nass

  • Kreisplateau mit 120 m Ø
  • Automatische Bewässerung
  • Mehrere konzentrische Bahnen mit einem Radius bis zu 50 m
  • Belag: Beton mit verschiedenen Reibwerten

Ringstrecke, nass

Ring-Strecke, nass

Radius: 36 m (nass / Kopfsteinpflaster)

  • Radius: 42 m (Wasserhöhe 1 mm / Asphaltbeton)
  • Radius: 110 m (Wasserhöhe 1 mm / polierter Beton)
  • Radius: 118 m (Wasserpfütze in Kurve / Wasserhöhe 8 mm)

Geräusch- & Komfort-Strecke

Geräusch- & Komfort-Strecke

  • Länge: 600 m ohne Anlaufstrecke (insgesamt 2200 m)
  • Breite: 18 m
  • Simulation von Hindernissen auf der Straße (entsprechend den Fahrbedingungen auf europäischen Straßen)
  • Belag: Einschichtiger Splittbelag, Körnung 6/10

Entdecken Sie weitere

Michelin Test- und Eventzentren.